REZEPT 1 Bulgarischer Bohneneintopf mit luftgerocknetem Schweinenacken

Kochen Sie etwas bulgarisches heute!


Hier hat unser MeisterKoch Andre Tokev für Sie ein Rezept zur Abwechslung Ihres Abendessen zusammengestellt.


DAS REZEPT

Rezept Bulgarischer Bohneneintopf mit luftgetrocknetem Schweinenacken

Produkte:

–  *½ kg weiße Weisse Bohnen (trocken)
–  *200 g traditionelle Schinken-Delikatesse „Elena“
–  *1 TL bulgarischer roter süßer Pfeffer
–  *1 TL getrocknete grüne Minze
–  *Himalaya-Salz fein
–  2 EL Öl
–  2 Karotten
–  1 große Zwiebel

Zubereitung:

Bildschirmfoto 2017-05-25 um 15.48.22

Schritt 1: Lassen Sie die weissen Bohnen* über nacht in reichlich Wasser einweichen. Schütten Sie dann das Wasser aus und waschen Sie sie unter fließendem Wasser (zB. in großem Sieb). Die Karotten putzen und die Zwiebel hacken.

Schritt 2: Geben Sie danach die Bohnen mit den ganzen Karotten, der HÄLFTE der Zwiebel und einen Schuss Öl in einen großen Topf. Füllen sie ihn zu etwas mehr als ¾ mit Wasser und kochen bis die Bohnen fast durch sind (1-2 Stunden). Am Anfang bildet sich ein wenig Schaum, den Sie mit einem Löffel abschöpfen können.

Schritt 3: Kurz bevor die Bohnen durch sind, erhitzen Sie 2 EL Öl in einer kleinen Pfanne und braten Sie die restliche Zwiebel an bis sie glasig wird. Dann schneiden Sie den Schinken in Stücken und zusammen mit dem süßen roten Pfeffer hinzugeben. Alles kurz mit anbraten und dann in den Topf zu den Bohnen geben. Geben sie zum Schluss den Himalaya-Salz und die grüne Minze auch noch hinein und kochen Sie noch ca. 5 Minunten weiter.

Unsere Empfehlung:

Geniessen Sie das Gericht am besten mit einer bulgarischen Rose „Bergule“, 0,75 cl. trocken

Bulgarische Rose „Bergule“, trocken, 0,75 L

Schreibe einen Kommentar